Verlängerung des Lockdown

Erfreulicherweise sinken landesweit die aktuellen Inzidenzwerte der mit Corona infizierten Personen. Per Regierungsbeschluss wurden die aktuellen Maßnahmen jedoch bis zum 7. März 2021 verlängert. Die Kirchenleitung der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland verlängert daraufhin bis Ende Februar 2021 die Aussetzung der Wochengottesdienste in Präsenzform. Wie gewohnt wird daher mittwochs ein zentraler Videogottesdienst aus dem Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum angeboten. Die Links dazu finden sich unter der Rubrik Termine oder auf der Homepage der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.

Die Sonntagsgottesdienste finden weiterhin in Präsenzform und unter Einhaltung des Infektionsschutzkonzeptes statt. Gleichzeitig bieten wir einen Videostream aus unserer Kirchengemeinde an. Auch diese Links finden sich zeitnah auf unserer Terminseite.

Aktualisierung des Infektionsschutzkonzeptes

Nachdem das Infektionsschutzkonzept einige Monate Gültigkeit hatte, wurde es notwendig, dieses zu aktualisieren. Damit wird den behördlichen Vorgaben Rechnung getragen. Des weiteren wird das Konzept auf alle kirchlichen Veranstaltungen ausgeweitet. Es ist so formuliert, dass Veränderungen im Zusammenhang mit dem jeweils aktuellen Infektionsgeschehen keine unmittelbare Anpassung des Schutzkonzeptes erfordern. Zu diesem Zweck wurden inzidenzbasierte Anforderungen aufgenommen. Die maßgebenden 7-Tage-Inzidenzwerte für die Gemeinde München-Mittersendling sind unten eingeblendet. Das aktuelle Infektionsschutzkonzept ist seit dem 4.12.2020 gültig. Die Langfassung ist als Aushang in der Kirche einzusehen.